10% Rabatt als Neukunde bei Bestellungen über 120 € mit dem Gutscheincode: NEU10

90% next-day-delivery
Bestellt bis 14:00 Uhr = taggleicher Versand
WhatsApp Support +49 157 39022510
Kostenloser Versand

Unsere Rotweine

Viel Spaß beim genießen!

Filter
%
Friedrich Becker Wild Wein Rot 2019
Liebhaber edler Tropfen aufgepasst! Das Weingut Friedrich Becker ist ein absolutes Juwel unter Deutschlands Weingütern und hat mit seinem einzigartigen Cuvée Wild Wein Rot eine wahre Geschmacksexplosion kreiert. Der Wein verzaubert bereits im Glas mit seiner kräftigen, rubinroten Farbe und dem verführerischen Duft nach reifen Waldbeeren, Kirschen und Pflaumen. Beim ersten Schluck entfaltet sich ein beeindruckendes Aromenspiel aus roten Früchten und feinen Gewürzen, begleitet von einer erfrischenden Säure und geschmeidigen Tanninen. Der Abgang ist langanhaltend und hinterlässt eine angenehme, fruchtige Note. Der Cuveé Wild Wein Rot des Weinguts Friedrich Becker ist eine perfekte Komposition aus den Trauben Spätburgunder, Cabernet Sauvignon und Merlot, welche für eine einzigartige Geschmacksbalance sorgen. Die Weinlese erfolgt ausschließlich von Hand, um die höchste Qualität der Trauben zu garantieren. Anschließend reift der Wein für 12 Monate in Eichenholzfässern und erhält dadurch seine charakteristische Struktur und Tiefe.Dieser vollmundige Rotwein ist ein wahrer Genuss für alle Weinliebhaber und eignet sich besonders gut als Begleiter zu kräftigen Fleischgerichten oder reifem Käse. Aber auch solo genossen ist er ein echter Hochgenuss für die Sinne. Das Weingut Friedrich Becker ist für seine herausragenden Weine weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und hat mit dem Cuveé Wild Wein Rot erneut bewiesen, dass es zu den besten Weinproduzenten des Landes gehört. Probieren Sie diesen außergewöhnlichen Wein und lassen Sie sich von seiner einzigartigen Qualität und dem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis begeistern.

Inhalt: 0.75 Liter (16,00 €* / 1 Liter)

12,00 €* 14,50 €* (17.24% gespart)
%
Friedrich Becker Schweigen Pinot Noir 2018
Spätburgunder Schweigen ist der Auftakt zu Fritz Becker's großen Weinen, an denen auch unsere noch ungeborenen Enkelkinder zukünftig großes Vergnügen finden können. Falls wir Ihnen etwas übrig lassen... Schon jetzt ein Hochgenuß und sensorische Messlatte - lediglich als VDP Ortswein geführt - geht der Schweigen 2018 in der Blindverkostung auch als Premier Cru, 1. Lage oder GG durch.Nach einigen Tagen aus der offenen Flasche nachverkostet, verliert der Schweigen nichts an Substanz - im Gegenteil er legt beharrlich zu. Dieser Verlauf ist dem handwerklichen Aufwand, der langen, 36-monatigen Lagerung in kleinen Eichenholzfässern und der offensiven Luftzufuhr während der 2 bis 3 wöchigen Gärung in offenen Eichenholzfässern und Bütten zu verdanken. Im Glas dichtes rubinrot mit dunklen Randreflexen, sauber und klar. In der Nase klar, fest strukturiert. Schöne Melange aus saurer und schwarzer Kirsche, feinem Tabak, Waldboden, dezenter Vanille, Wacholder, Blaubeere. Frisch, herb fruchtig und harmonisch. So riecht ein großer Spätburgunder. Im Mund fest, herbe rote Frucht und ein wenig schwarze Beere. Röstaromen, jugendlich frisches Tannin, rote und schwarze Frucht: Voll, herb-fruchtig mit viel Kraft und Wärme. Leicht rauchig. Wunderbar saftig-herber, sehr lang anhaltender Abgang mit herb fruchtig, leicht salzigem Nachhall - Suchtgefahr!  Tipp: Das ist ganz großes Spätburgunderkino für etwas über 20,- Euro. Kaufen, geniessen und viel, sehr viel weglegen. Soviel wie Keller und Schatulle hergeben. Der Schweigen Spätburgunder 2018 wird besser und besser. Ergo bibamus!

Inhalt: 0.75 Liter (27,93 €* / 1 Liter)

20,95 €* 22,00 €* (4.77% gespart)
Künstler Assmannshäuser Spätburgunder Rotschiefer 2019
Frankenthal ist die kleine Schwester vom Höllenberg in Assmanshausen. Und genau da stehen die Reben für diesen feinen Spätburgunder auf Schiefer mit Quarzitanteil. Das ist ein saftig frischer Spätburgunder, der kühler im Glas als der Höllenberg daherkommt und mit etwas Luft zu Topform aufläuft: Ein bezahlbarer Großer! Überhaupt sind Burgunder nichts für Betriebshektiker, dieser in Besonderem, denn sonst verpasst du sehr, sehr viel.  Der 2019er Künstler Assmannshäuser Rotschiefer ist vielleicht die beste Occasion große Spätburgunder Handwerkskunst eines großen Winzers für unter 20,- zu trinken. Kühle Eleganz und Vielschichtigkeit, handwerklich enorm präzise und strukturiert ausgebaut. Harmonie und feine Extraktsüße verschmelzen schön mit einer sauberen Tanninstruktur und der Holzeinsatz ist perfekt. Das ist ein Langstreckenläufer, der jetzt schon mit speed startet, aber garantiert jedes Jahr Flaschenreife sauber verzinst. Versprochen.Im Glas ist der Assmannshäuser Rotschiefer  2019 sauber, klar und dicht rubinrot. In der Nase perfektes Spätburgunderbouquet und mit etwas Geduld baut sich eine sehr vielschichtige Aromenvielfalt auf. Direkt nach dem Öffnen etwas Feuerstein und Rauch ähnlich wie bei vielen Moselrieslingen. Dann saubere, präzise rote Frucht: Kirsche, Himbeere, Granatapfel, etwas dunkle Frucht. Ein Tick erdig, Leder, dezente Mandelaromen und mit der Luft kommt die Würze! Im Mund frisch, saftig mit kühler Eleganz und feiner Säure. Sehr klar und intensiv, toll eingebundene Tannine, wunderbare Balance. Rotfruchtig und durch eine feine Extraktsüße sehr elegant und spielerisch leicht bei voller Struktur.  Der Abgang ist extrem lang und harmonisch am Gaumen. Alle Komponenten fliessen perfekt ineinander und geben auf leicht salziger Mineralität den Impuls zum nächsten Schluck.Tipp: Spätburgunder aus Assmannshausen genießt Weltruf. Der hier hilft definitiv diesen Ruf zu festigen. Musst Du mehr wissen?

Inhalt: 0.75 Liter (19,99 €* / 1 Liter)

14,99 €*
Ausgetrunken zur Zeit vergriffen
Meyer-Näkel Spätburgunder Grauwacke 2019
Die Trauben werden auf der Maische vergoren bei einer Standzeit von bis zu 14 Tagen. Der weitere Ausbau erfolgt in gebrauchten Barrique Fässern über einen Zeitraum von zehn Monaten.Und so schmeckt der Wein:Im Glas purpurrot mit rostroten Randreflexen. Das Bouquet zeigt sich warm dicht und absolut sauber. Mineralisch, fruchtig, feine Sauerkirsche und leichter Lakritzansatz bei perfektem Holzeinsatz. Im Mund ist der Wein warm rund und voll. Fruchtsüße und Mineralietät sind perfekt ausbalanciert. Extrem langer Abgang, tolle Komplexität. Frisch, fruchtig, perfekt eingebundener Alkohol und Holzeinsatz.Im Vergleich zum Spätburgunder zeigt sich der Grauwacke wärmer und offener, da er schon ein Jahr Flaschenreifung mehr Zeit hatte. Solange noch lieferbar, kaufen diesen Jahrgang!72 H Nachverkostung: Farbe, Bouquet und Geschmack sind perfekt, purpurrot im Glas, ultralanger Abgang. Auch dieser Wein verfügt über langes Lagerungspotenzial mit noch vorhandenem Steigerungspotenzial.96 H Nachverkostung: warm, rund,fruchtig, Karamell, Himbeere, Waldbeere, Erdbeere, kein QualitätsverlustKaufen, trinken und einige Kistchen weglegen! -> Das macht garantiert Spass die Entwicklung dieses Weines zu verfolgen…

Inhalt: 0.75 Liter (28,00 €* / 1 Liter)

21,00 €*
Friedrich Becker Cuvée Guillaume 2019
Frankophiler Vinophiler (sorry!) macht Urlaub im Mutterland Frankreich und sucht Weingüter nach bezahlbaren Highlights ab. Ohne Erfolg. Alles Bezahlbare ist austauschbar und alles Gute teuer. Kennst Du vielleicht - sonst frag` mal Deine Frau! Das geht dank digitaler Landkarte einfacher, bequemer und Ressourcen schonender: Der Guillaume ist der bezahlbare, sensationelle, handwerklich gut gemachte Wein, den alle Frankreichurlauber suchen.Handlese, Spontanvergärung, entrappt, 2-3 Wochen in offenen Eichenholzbottichen nach Weinbergen getrennt vergoren. Anschliessend für 18 Monate in kleinen (Barrique) und großen französischen Eichenholzfässern gereift. Die Abfüllung erfolgte im Januar 2022 und zeigt eine atemberaubende Qualität. Das muss gesagt werden, sonst lässt Du eine Bombenchance liegen! Im Glas satt und tief dunkel rubinrot mit dunklen Randreflexen, sauber und klar. In der Nase fruchtig, erdig, breitschultrig und strukturiert. Ich rieche Erdbeere, Johannisbeere, Brombeere, Schokolade und Waldboden, dezente Kräuter und helles Leder. Frisch, fruchtig und harmonisch. Im Mund rote Frucht, saftig, stoffig und mit guter Struktur und Länge. Zeig mir einen 10,- Wein, der länger, voller, strukturierter und besser im Abgang wäre.. Tipp: Das ist der gesuchte süchtig machende 10,- € "Saufwein" mit Anspruch. Gieß den blind einem Freund mit der Ansage "von französischem Vorzeigeweingut" ins Glas und Du wirst doppelte bis dreifache Preisansagen bekommen. Fett!

Inhalt: 0.75 Liter (11,67 €* / 1 Liter)

8,75 €*
Salwey Spätburgunder Gutswein 2018 1,5l Magnum
So muß ein burgundisch ausgebauter Pinot Noir schmecken. Einen handwerklich saubereren und wohlschmeckenderen Spätburgunder gibt es aktuell für diesen Preis am Markt nicht. Preis-Leistungs-Monster.  „Immer Burgunder, immer trocken“ ist das Leitbild von Konrad Salwey. Der europaweit anerkannte Burgunderspezialist lässt hier schon beim Gutswein seine Muskeln spielen und erfreut uns Weinkenner mit seinem typischen Stil: Elegant, fruchtig und voll im Geschmack mit Ecken und Kanten (Struktur) ohne dabei ausladend zu werden. Im Glas ist der Salwey Spätburgunder 2018 sauber, klar und wunderbar rubinrot.In der Nase dominiert rote Frucht, Kirsche und ein Hauch Erdbeere. Würzig, mineralisch feine Röstnoten, leicht rauchig und einen Tick fleischig. Sehr vielschichtig für einen Gutswein. Im Mund saftig mit reifer, feiner Gerbstoffstruktur und angenehm vollem Mundgefühl. Feine Tannine, würzig, krautig und eine gute animierende Säurestruktur sorgen für weitere Trinkanimation.Der Abgang hat Schliff, sehr gute Länge, kühl auf roter Frucht und würziger Mineralität. Mega!Tipp: Kannst Du bedenkenlos kaufen und lange Jahre geniessen. Auch hier gilt: Billiger wird es in diesem Leben nicht mehr!

Inhalt: 1.5 Liter (14,67 €* / 1 Liter)

22,00 €*
Ausgetrunken zur Zeit vergriffen
Rudolf Fürst Berg Spätburgunder 2020
Liebhaber von kräftigen, eleganten Weinen aufgepasst! Das Weingut Rudolf Fürst erzeugt den Berg Spätburgunder 1. Lage 2020, einen Wein, der seinesgleichen sucht. Mit tiefroter Farbe und intensiven Aromen wird dieser Wein selbst den anspruchsvollsten Gaumen begeistern. Im Glas präsentiert sich der Berg Spätburgunder in einem tiefen Rubinrot und gibt sofort seine aromatische Vielfalt preis. Der Duft von roten Früchten wie Kirschen und Himbeeren steigt einem in die Nase und vermischt sich mit Noten von Gewürzen und erdigen Tönen, die an den Herbst erinnern. Jeder Atemzug offenbart neue Schichten, die den Wein zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis machen. Am Gaumen entfaltet sich der Wein dann vollends. Fruchtige Noten von Kirschen und Waldbeeren tanzen auf der Zunge, begleitet von einer dezenten Säure, die den Wein belebt und ihm Struktur gibt. Der Berg Spätburgunder ist körperreich und elegant zugleich, mit seidigen Tanninen und einem langen, intensiven Abgang. Hier kommen die mineralischen Noten zum Vorschein, die dem Wein seine Komplexität verleihen und ihn zu einem wahren Genuss machen. Der Berg Spätburgunder 1. Lage vom Weingut Rudolf Fürst ist ein außergewöhnlicher Wein, der aus handverlesenen Trauben und sorgfältiger Handarbeit entsteht. Durch die Reifung in Eichenholzfässern bekommt der Wein seine würzigen Noten und eine angenehme Fülle, die ihn zu einem idealen Begleiter für kräftige Gerichte macht. Ob zu Wild, Steak oder reifem Käse - dieser Wein ist die perfekte Wahl. Lassen Sie sich von der Intensität und Eleganz des Berg Spätburgunders verzaubern und gönnen Sie sich ein Glas dieses außergewöhnlichen Weins!

Inhalt: 0.75 Liter (53,07 €* / 1 Liter)

39,80 €*
Ausgetrunken zur Zeit vergriffen
%
Klumpp Rothenberg Spätburgunder 2018
Ein Bilderbuch Spätburgunder: Aromatisch, kräutrig, komplex, dicht gewebt, wunderbar mineralisch, finessenreiche Pinot Nase. Gestützt von filigranem, elegantem Holzeinsatz erhält die dichte, kühle Frucht eine überragende Struktur und Balance. Wirklich meisterhaft schafft Markus Klumpp es gerade bei dem Rothenberg Spätburgunder einen anspruchsvollen, komplexen und tiefgründigen Pinot zu erzeugen. Er läuft super strukturiert gerade aus und schafft das gewünschte Spannungsverhältnis zwischen hohem Anspruch und Trinkfreude mit konzentrierter Leichtigkeit. Und das bei einem Finale, dass nicht überbordert, nicht exsaltiert sondern klar, strukturiert bei seiner Linie bleibt und nicht enden will. Großes Kino.Im Glas kräftiges purpurrot mit lila Randreflexen, klar, sauber und reintönig. Bouquet kräftig, dunkle, beerige Frucht, Kirsche, feiner Tabak, leicht teerig, trockene Kräuter, sehr elegant. Im Mund, klar, fest, reife Frucht und feine Tannine, bei leicht rauchigem Hintergund, saftig mit leicht nussig zartbitterer Holzstruktur, sehr lang, leicht salzig und ultralang sauber ausklingend. Du kannst den Rothenberg Spätburgunder Pinot Noir schon dieses Jahr öffnen und mit sehr viel Genuss trinken, gib ihm einige Stunden vorher im Dekanter sonst verschenkst Du Potential. Schon im jugendlichen Alter sehr gut, zeigt er viel Steigerungspotential für die Zukunft und wird in einigen Jahren zu einem balsamischen Hochgenuss aller erster Güte in der Flasche reifen.Der Premium Pinot Noir des Hauses Klumpp ist eine Bereicherung für Liebhaber dieser anspruchsvollen Traube und bekommt eine klare Empfehlung.Eine sichere Bank für jetzt und die nächsten 15 Jahre. Mindestens.

Inhalt: 0.75 Liter (36,27 €* / 1 Liter)

27,20 €* 32,00 €* (15% gespart)
Rudolf Fürst PARZIVAL 2018
Spannende Rotwein Cuvée aus Zweigelt, Domina, Spätburgunder und etwas Cabernet Dorsa. Das tiefdunkle und schwarzfruchtige Gegenstück zu den elegant feingliedrigen Spätburgundern aus dem Hause Fürst. Im kleinen Holzfass gereift zeigt der Parzival dunkle Waldfrüchte, Kakaonoten und dunkle Schokolade. Fest, strukturiert, leicht rauchig mit floralen Anklängen und herber Kräutrigkeit.Die Burg Wildenberg liegt nahe der fürstschen Großen Lage Centgrafenberg und dort hat Wolfram von Eschenbach den "Parzival" geschrieben. Ja, das hast Du Dir schon gedacht, aber ich war auch nicht ganz sicher...Der Parzival ist ein derart erwachsener und erhabener Wein, dass ich ob der Rebsortenauswahl lieber nochmal nachgelesen habe. Bei richtiger Lagerung trinken wir den Wein auch in 2038 noch mit großem Vergnügen. Ganz sicher.Der Abgang ist lang, nachhaltig und mega struktruriert.Nimm den Parzival als herzhaften und kräftigen Essensbegleiter und Du wirst glücklich sein.

Inhalt: 0.75 Liter (38,33 €* / 1 Liter)

28,75 €*
Ausgetrunken zur Zeit vergriffen
Friedrich Becker Steinwingert 2016
Wenn Sie auf der Suche nach einem besonderen Tropfen sind, dann darf der Friedrich Becker Steinwingert 2016 nicht in Ihrer Sammlung fehlen!Der Pinot Noir aus der Pfalz begeistert mit seinem komplexen Bouquet von dunklen Waldbeeren, Kirschen, Gewürzen und feinen kaltem Rauch. Am Gaumen zeigt sich der Wein elegant und kraftvoll zugleich mit seidigen Tanninen und einer harmonischen Säurestruktur. Die feine Mineralität und der lange Nachhall runden das Geschmackserlebnis perfekt ab.Dieser Rotwein eignet sich hervorragend als Begleiter zu kräftigen Fleischgerichten, wie einem Rinderfilet oder einem Lammbraten. Aber auch solo getrunken ist er ein wahrer Genuss.Lassen Sie sich von der Qualität des Friedrich Becker Steinwingert 2016 überzeugen und gönnen Sie sich einen besonderen Weinmoment!

Inhalt: 0.75 Liter (49,27 €* / 1 Liter)

36,95 €*
Rudolf Fürst PARZIVAL 2019
Spannende Rotwein Cuvée aus Zweigelt, Domina, Spätburgunder und etwas Cabernet Dorsa. Das tiefdunkle und schwarzfruchtige Gegenstück zu den elegant feingliedrigen Spätburgundern aus dem Hause Fürst. Im kleinen Holzfass gereift zeigt der Parzival dunkle Waldfrüchte, Kakaonoten und dunkle Schokolade. Fest, strukturiert, leicht rauchig mit floralen Anklängen und herber Kräutrigkeit.Die Burg Wildenberg liegt nahe der fürstschen Großen Lage Centgrafenberg und dort hat Wolfram von Eschenbach den "Parzival" geschrieben. Ja, das hast Du Dir schon gedacht, aber ich war auch nicht ganz sicher...Der Parzival ist ein derart erwachsener und erhabener Wein, dass ich ob der Rebsortenauswahl lieber nochmal nachgelesen habe. Bei richtiger Lagerung trinken wir den Wein auch in 2038 noch mit großem Vergnügen. Ganz sicher.Der Abgang ist lang, nachhaltig und mega struktruriert.Nimm den Parzival als herzhaften und kräftigen Essensbegleiter und Du wirst glücklich sein.

Inhalt: 0.75 Liter (31,33 €* / 1 Liter)

23,50 €*
Salwey Eichberg Spätburgunder GG 2016
Der Salwey Eichberg Spätburgunder Großes Gewächs 2016 ist ein hervorragender Rotwein aus Baden, der sich durch seine Komplexität und Eleganz auszeichnet.In der Nase entfalten sich Aromen von dunklen Kirschen, Brombeeren und Pflaumen, die von würzigen Noten wie Nelken und Pfeffer begleitet werden.Im Mund zeigt sich der Wein vollmundig und strukturiert, mit kräftigen Tanninen und einer bemerkenswerten Frische.Der Abgang ist langanhaltend und wird von feinen Fruchtnoten und einem Hauch von Vanille begleitet.Dieser Wein ist ein Meisterwerk der Weinherstellung und eignet sich hervorragend als Begleitung zu einem festlichen Abendessen oder als Geschenk für Weinliebhaber, die sich an komplexen und ausdrucksstarken Weinen erfreuen.

Inhalt: 0.75 Liter (58,67 €* / 1 Liter)

44,00 €*
Georg Breuer Rouge Spätburgunder 2019
Wenn es um Spätburgunder geht, ist das Weingut Georg Breuer eine feste Größe in der Rheingau-Region. Ihr Rouge Spätburgunder ist ein wahres Meisterwerk, das die Sinne begeistert und die Herzen der Weinliebhaber höher schlagen lässt. Im Glas zeigt sich der Wein in einem tiefen Rubinrot mit violetten Reflexen und verströmt sofort einen verführerischen Duft von roten und schwarzen Kirschen, Waldbeeren und Gewürzen. Im Hintergrund lassen sich zarte Noten von Vanille und Eichenholz erkennen, die den Wein perfekt abrunden. Am Gaumen entfaltet sich eine Komposition aus reifen Früchten, weichen Tanninen und einer angenehmen Säure, die dem Wein eine perfekte Balance verleiht. Die Aromen von Kirschen, Beeren und Gewürzen kommen erneut zum Vorschein und werden von einem Hauch von Schokolade und Röstaromen begleitet. Der Abgang ist lang, elegant und von einer wunderbaren Mineralität geprägt. Der Rouge Spätburgunder vom Weingut Georg Breuer ist ein Wein von außerordentlicher Qualität, der das Terroir und die Handschrift des Winzers auf einzigartige Weise widerspiegelt. Er verfügt über eine außergewöhnliche Struktur und einen perfekten Körper, der ihn zu einem idealen Begleiter von kräftigen Fleischgerichten und Käse macht. Mit diesem Wein beweist das Weingut Georg Breuer einmal mehr, dass es zu den besten Produzenten Deutschlands gehört. Wer den Rouge Spätburgunder probiert, wird von seiner hohen Qualität und dem unvergleichlichen Geschmack begeistert sein. Ein wahrer Genuss für alle, die das Besondere suchen und die sich von einem außergewöhnlichen Wein verführen lassen möchten.

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 €* / 1 Liter)

15,50 €*
Meyer-Näkel Spätburgunder 2018 Magnum 1,5 l
Im Glas purpurrot mit lila Randreflexen, fruchtiges Bouquet nach Kirschen, Himbeere, Veilchen, Waldbeere, leichte Mineraltöne, sauber und klar, schöne Würze voll im Mund, fruchtig und minerlisch, unglaublich langer Abgang.Sensationelles Preis-Genußverhältnis - unbedingt ausprobieren! Alle Meyer Näkel Weine sind handwerklich perfekt gemacht und auch der Einstiegsspätburgunder liegt schon 9 Monate im Holzfass. Daher bitte nicht ohne Vorlauf in den Kopf schrauben!!! Hier lohnt es mit etwas Augenmaß ranzugehen und den Wein rechtzeitig zu öffnen. Dann hast Du einen absolut runden, fruchtigen und perfekten Prototypen des Ahrspätburgunders der weltweit keinen Vergleich scheuen muss. Auch nach 3-4 Tagen offen in der Flasche hat der Wein keinerlei Qualitätsverlust.Do it! (und do it bei 16Grad Starttemperatur und schau mal, ob der Wein Dir eventuell auch etwas wärmer noch besser schmeckt...)72H Nachverkostung: Farbe perfekt, Bouquet perfekt, mineralisch frisch, fruchtig und absolut rund bei schöner Balance und ansprechender Komplexität

Inhalt: 1.5 Liter (21,47 €* / 1 Liter)

32,20 €*
Friedrich Becker Cuvée Guillaume 2017 11+1 Paket
Frankophiler Vinophiler (sorry!) macht Urlaub im Mutterland Frankreich und sucht Weingüter nach bezahlbaren Highlights ab. Ohne Erfolg. Alles Bezahlbare ist austauschbar und alles Gute teuer. Kennst Du vielleicht - sonst frag` mal Deine Frau! Das geht dank digitaler Landkarte einfacher, bequemer und Ressourcen schonender: Der Guillaume ist der bezahlbare, sensationelle, handwerklich gut gemachte Wein, den alle Frankreichurlauber suchen.Handlese, Spontanvergärung, entrappt, 2-3 Wochen in offenen Eichenholzbottichen nach Weinbergen getrennt vergoren. Anschliessend für 18 Monate in kleinen (Barrique) und großen französischen Eichenholzfässern gereift. Die Abfüllung erfolgte im Januar 2022 und zeigt eine atemberaubende Qualität. Das muss gesagt werden, sonst lässt Du eine Bombenchance liegen! Im Glas satt und tief dunkel rubinrot mit dunklen Randreflexen, sauber und klar. In der Nase fruchtig, erdig, breitschultrig und strukturiert. Ich rieche Erdbeere, Johannisbeere, Brombeere, Schokolade und Waldboden, dezente Kräuter und helles Leder. Frisch, fruchtig und harmonisch. Im Mund rote Frucht, saftig, stoffig und mit guter Struktur und Länge. Zeig mir einen 10,- Wein, der länger, voller, strukturierter und besser im Abgang wäre.. Tipp: Das ist der gesuchte süchtig machende 10,- € "Saufwein" mit Anspruch. Gieß den blind einem Freund mit der Ansage "von französischem Vorzeigeweingut" ins Glas und Du wirst doppelte bis dreifache Preisansagen bekommen. Fett!

Inhalt: 9 Liter (12,22 €* / 1 Liter)

110,00 €*
14x Künstler Assmannshäuser Rotschiefer + 4x Schott Zwiesel Weingläser
Frankenthal ist die kleine Schwester vom Höllenberg in Assmanshausen. Und genau da stehen die Reben für diesen feinen Spätburgunder auf Schiefer mit Quarzitanteil. Das ist ein saftig frischer Spätburgunder, der kühler im Glas als der Höllenberg daherkommt und mit etwas Luft zu Topform aufläuft: Ein bezahlbarer Großer! Überhaupt sind Burgunder nichts für Betriebshektiker, dieser in Besonderem, denn sonst verpasst du sehr, sehr viel.  Der 2019er Künstler Assmannshäuser Rotschiefer ist vielleicht die beste Occasion große Spätburgunder Handwerkskunst eines großen Winzers für unter 20,- zu trinken. Kühle Eleganz und Vielschichtigkeit, handwerklich enorm präzise und strukturiert ausgebaut. Harmonie und feine Extraktsüße verschmelzen schön mit einer sauberen Tanninstruktur und der Holzeinsatz ist perfekt. Das ist ein Langstreckenläufer, der jetzt schon mit speed startet, aber garantiert jedes Jahr Flaschenreife sauber verzinst. Versprochen.Im Glas ist der Assmannshäuser Rotschiefer  2019 sauber, klar und dicht rubinrot. In der Nase perfektes Spätburgunderbouquet und mit etwas Geduld baut sich eine sehr vielschichtige Aromenvielfalt auf. Direkt nach dem Öffnen etwas Feuerstein und Rauch ähnlich wie bei vielen Moselrieslingen. Dann saubere, präzise rote Frucht: Kirsche, Himbeere, Granatapfel, etwas dunkle Frucht. Ein Tick erdig, Leder, dezente Mandelaromen und mit der Luft kommt die Würze! Im Mund frisch, saftig mit kühler Eleganz und feiner Säure. Sehr klar und intensiv, toll eingebundene Tannine, wunderbare Balance. Rotfruchtig und durch eine feine Extraktsüße sehr elegant und spielerisch leicht bei voller Struktur.  Der Abgang ist extrem lang und harmonisch am Gaumen. Alle Komponenten fliessen perfekt ineinander und geben auf leicht salziger Mineralität den Impuls zum nächsten Schluck.Tipp: Spätburgunder aus Assmannshausen genießt Weltruf. Der hier hilft definitiv diesen Ruf zu festigen. Musst Du mehr wissen?

Inhalt: 10.5 Liter (28,00 €* / 1 Liter)

294,00 €*
14x Friedrich Becker Wild Wein Rot + 4x Schott Zwiesel Weingläser
Liebhaber edler Tropfen aufgepasst! Das Weingut Friedrich Becker ist ein absolutes Juwel unter Deutschlands Weingütern und hat mit seinem einzigartigen Cuvée Wild Wein Rot eine wahre Geschmacksexplosion kreiert. Der Wein verzaubert bereits im Glas mit seiner kräftigen, rubinroten Farbe und dem verführerischen Duft nach reifen Waldbeeren, Kirschen und Pflaumen. Beim ersten Schluck entfaltet sich ein beeindruckendes Aromenspiel aus roten Früchten und feinen Gewürzen, begleitet von einer erfrischenden Säure und geschmeidigen Tanninen. Der Abgang ist langanhaltend und hinterlässt eine angenehme, fruchtige Note. Der Cuveé Wild Wein Rot des Weinguts Friedrich Becker ist eine perfekte Komposition aus den Trauben Spätburgunder, Cabernet Sauvignon und Merlot, welche für eine einzigartige Geschmacksbalance sorgen. Die Weinlese erfolgt ausschließlich von Hand, um die höchste Qualität der Trauben zu garantieren. Anschließend reift der Wein für 12 Monate in Eichenholzfässern und erhält dadurch seine charakteristische Struktur und Tiefe.#Dieser vollmundige Rotwein ist ein wahrer Genuss für alle Weinliebhaber und eignet sich besonders gut als Begleiter zu kräftigen Fleischgerichten oder reifem Käse. Aber auch solo genossen ist er ein echter Hochgenuss für die Sinne. Das Weingut Friedrich Becker ist für seine herausragenden Weine weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und hat mit dem Cuveé Wild Wein Rot erneut bewiesen, dass es zu den besten Weinproduzenten des Landes gehört. Probieren Sie diesen außergewöhnlichen Wein und lassen Sie sich von seiner einzigartigen Qualität und dem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis begeistern.

Inhalt: 10.5 Liter (19,33 €* / 1 Liter)

203,00 €*

Newsletter

Abonniere jetzt unsere Newsletter um keine neuen Produkte und Angebote mehr zu verpassen!